Northern Survey OSV Cecilia

Cecilia wurde als Versorgungsschiff für Norwegen auf einer niederländischen Werft im Jahr 1974 gebaut und war das dritte Versorgungsschiff überhaupt im norwegischen Öl-Abenteuer. Das Schiff diente viele Jahre als Bereitschafts-/Rettungsboot im norwegischen Offshore-Bereich. Northern Survey kaufte das Schiff im Jahr 2015, und wir haben uns die Vielseitigkeit des Schiffs für anspruchsvolle Anwendungen zunutze gemacht, bei denen sich das Schiff auch unter sehr widrigen Wetterbedingungen als höchst zuverlässig erwiesen hat.

Northern Survey M/V Frederik

Frederik wurde 1985 von der Fassmer Werft in Bremen gebaut und diente als Zollboot mit Bremerhaven als Heimathafen. Im Jahr 2011 kam das Schiff unter dänische Flagge und wurde zum Inspektions- und ROV-Schiff umgebaut. Frederik wurde für den Service von Windparks vor, während und nach deren Bau im In- und Ausland eingesetzt. Northern Survey kaufte Frederik im Jahr 2016 und wir schätzen das kleine Schiff, da es, was die Maschine und die Brücke angeht, gut ausgerüstet ist. Das Schiff Frederik hat den großen Vorteil, dass es mit seinem geringen Tiefgang und dem Wasserstrahlantrieb bei geringer Wassertiefe zu operieren.

Northern Survey M/V Karoline

Karoline ist Northern Surveys erstes Schiff und wurde ursprünglich als Walfangschiff auf einer Werft in Glasgow, Schottland, gebaut. Karoline arbeitete als Walfänger am Südpol, bis dies in den 1960ern verboten wurde. Danach diente das Schiff als Frachtschiff, das Tonnen von Gestein aus Norwegen zu den dänischen Häfen fuhr.  In den 1980ern wurde Karoline zum Standby-Rettungsschiff für den Offshore-Sektor ausgebaut. Northern Survey kaufte 2009 das Schiff von Møkster Shipping und Karoline dient heute dazu, verschiedene Vermessungs- und Überwachungsaufgaben durchzuführen.

NORTHERN SURVEY

Brundtvej 13

DK-8370 Hadsten